Kontakt & Feedback

Mitten im Leben lernen. Grundbildung für alle. Fachtagung im Projekt Alpha-Kooperativ

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 06. Dezember 2019 10:00–16:30 Uhr

Kursnummer 19-83777
Dozentin Hella Krusche
Datum Freitag, 06.12.2019 10:00–16:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Fäustlestr. 5a
80339 München

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Das Verbundprojekt Alpha-Kooperativ wird vom BMBF im Rahmen der AlphaDekade 2016-2026 unter dem Förderkennzeichen W1458LW im Zeitraum 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021 gefördert. Die Verbundpartner haben es sich zur Aufgabe gemacht, Trägerkooperationen über fachliche Zuständigkeiten und institutionelle Abgrenzungen hinweg zu organisieren. Sie führen gemeinsam mit allen interessierten Einrichtungen Bedürfniserhebungen durch und erarbeiten Lernangebote für Alphabetisierung und Grundbildung, die im unmittelbaren Interesse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer liegen.

Das Programm:

09:00 Uhr Ankommen und Austausch

10:00 Uhr: Begrüßung
Thomas Schauer, Referat VI.9, Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

10:15 Uhr: Eröffnung
Karin Küßner, Leiterin der Koordinierungsstelle Dekade für Alphabetisierung, eröffnet die Tagung mit Einblicken in die bundesweiten Entwicklungen.

10:45 Uhr: LEO 2018 Studie
Gregor Dutz, Stellv. Projektleiter LEO - Leben mit geringer Literalität, Universität Hamburg beleuchtet die Relevanz der Ergebnisse der LEO 2018 Studie für die Zukunftsähigkeit unserer Gesellschaft.

11:45 Uhr: Einleitung zu den bisherigen Ergebnissen und Antworten auf die zentralen Fragen für Alphabetisierung und Grundbildung im Projekt Alpha-Kooperativ:

+ Welche Inhalte sind für die angesprochenen Zielgruppen wirklich von Interesse?
+ Welchen Nutzen erwarten die Kooperationspartner im Sozialraum?
+ Wie gelingt eine aktive Mitwirkung und Mitverantwortung auf Augenhöhe?
+ Welchen Nutzen erwarten die Teilnehmerinnen und Teinehmer und um welche Lernanlässe geht es dabei?
Hella Krusche und Korbinian Gramenz, Projektleitung Alpha-Kooperativ

12:00 Uhr: Pause und Wechsel in vier parallele Workshops

12:15 Uhr: Transfer-Workshops zur Vertiefung der Vorgehensweisen und Ergebnisse der Verbundpartner im Projekt Alpha-Kooperativ:

+ Landkreis Ostallgäu, vhs Marktoberdorf, u.a. Kooperation mit der Wärmestube, Diana Durner
+ Landkreis Kelheim, vhs Mainburg, u.a. Kooperation mit der AOK, Christina von Keutz
+ Landkreis München, vhs SüdOst, u.a. Kooperation mit dem Familienstützpunkt, Martina Richter
+ Stadt München, Donna Mobile AKA, u.a. Kooperation mit der Beschäftigungsgesellschaft, Ljubica Vajagic

13:15 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

14:15 Uhr: Gute Praxis im Fokus (jeweils 3 Workshops parallel zu je 45 Minuten)

Workshop-Reihe I

+ Qualifizierungsmodule für den Einstieg in die Sensibilisierung und Schaffung von Lernanlässen, Eva Heinen, DVV
+ Transfer für Finanzielle Grundbildung im Projekt CurVe II mit zahlreichen Konzepten zur Umsetzung für Lernangebote vor Ort, Monika Tröster, DIE
+ Transfer der Modellkurse des DVV "Rechnen für Erwachsene", die zwischen März bis Juni 2019 in Bayern durchgeführt worden sind für Langzeitarbeitslose an der vhs Kaufbeuren, für junge Menschen am Übergang Schule und Beruf an der Münchner Volkshochschule und an der vhs Kempten, Christiane Sarrazin, MVHS

15:00 Uhr: Pause und Wechsel in die Workshops

15:15: Gute Praxis im Fokus (jeweils 3 Workshops parallel zu je 45 Minuten)

Workshop-Reihe II

+ Qualifizierungsmodule für den Einstieg in die Sensibilisierung und Schaffung von Lernanlässen, Eva Heinen, DVV
+ Transfer für Finanzielle Grundbildung im Projekt CurVe II mit zahlreichen Konzepten zur Umsetzung für Lernangebote vor Ort, Monika Tröster, DIE
+ Transfer der Modellkurse des DVV "Rechnen für Erwachsene", die zwischen März bis Juni 2019 in Bayern durchgeführt worden sind für Langzeitarbeitslose an der vhs Kaufbeuren, für junge Menschen am Übergang Schule und Beruf an der Münchner Volkshochschule und an der vhs Kempten, Christiane Sarrazin, MVHS

16:00 Uhr: Ausklang im Plenum
Wo finde ich die Präsentationen und Gelegenheit zum weiteren Austausch? In der Lebenswelt-Gruppe auf ueberaus.de

16:30 Uhr: Heimreise

Die Broschüre zur Tagung "Mitten im Leben lernen" finden Sie zum Download auf  www.alpha-kooperativ.de

! Wir bitten alle Interessierten, die an keiner vhs tätig sind, bei der Buchung den Bayerischen Volkshochschulverband als zuständige Einrichtung auszuwählen (erster Eintrag in der Roll-up Liste) !

Hella Krusche Dozentin


nach oben

Bayerischer Volkshochschulverband e. V.

Fäustlestr. 5a
80339 München

E-Mail & Internet

bvv@vhs-bayern.de 
www.vhs-bayern.de

Telefon & Fax

Telefon +49 89 51080-0
Fax +49 89 5023812

Kontakt & Anfahrt

Kontakt
Geschäftstelle des bvv

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG